Aktuelles

Am Samstag, den 01.06. feierte unsere Kinderfeuerwehr - Die Kästorfer Wasserdrachen - ihren 10 ten Geburtstag und luden hierzu benachbarte Kinderfeuerwehren zu einem Jubiläums-O-Marsch ein. Bei bestem Wetter gingen insgesamt 13 Kinderfeuerwehrgruppen aus Gifhorn, Wilsche, Neubokel, Triangel, Wahrenholz, Wesendorf und Rötgesbüttel mit ihren Betreuern und teilweise mit Eltern auf die ca. 4 Kilometer lange Strecke durch die Kästorfer Feldmark. Unterwegs warteten viele tolle Spiele und Aufgaben, wie eine kleine Übung zur Brandbekämpfung, ein Spiel zu heimischen Tieren, der heiße Draht und Hufeisenwerfen, die von den Kids absolviert werden mussten. Mit viel Spaß und Teamgeist gingen die Kids an die Aufgaben und lösten die Aufgaben nach besten Kräften. 

An unserem Feuerwehrhaus wieder angekommen konnten sich alle Teilnehmer und Gäste bei Pommes und Würstchen vom Grill, Eis, kühlen Getränken sowie Kaffee und Kuchen stärken, bevor es auf die Hüpfburg oder an die noch vorbereiteten Spiele ging. So gab es noch u.a. ein Dosenwerfen, eine Erbsenklopfmaschine und ein Glücksrad. Aber auch das neue Löschgruppenfahrzeug und ein Motorrad sowie ein Streifenwagen der Polizei Gifhorn konnten in Augenschein genommen werden.

2 Jungs aus unserer Kinderfeuerwehr nahmen erfolgreich an der diesjährigen Brandflohabnahme auf Stadtebene in Gifhorn teil. Um an der Abnahme zum Brandfloh teilnehmen zu können, müssen die Kinds 9 Jahre oder älter sein.

Teile der Prüfung sind Erste Hilfe, ein Teamaufgabe, eine Feuerwehraufgabe - hier der Einsatz einer Kübelspritze - Fragen zur Brandschutzerziehung sowie allgemeine Fragen.

Unsere beiden Teilnahme bestanden die Aufgaben mit Bravour und nahmen stolz ihre Auszeichnung entgegen. Von unserer Stelle: Herzlichen Glückwunsch !!! und macht weiter so !!!

Zum Halbjahresabschluss der Kästorfer Wasserdrachen besuchten die Kinder mit den Betreuern - unterstützt von einigen Eltern aus den Reihen der aktiven Feuerwehr - die Flughafenfeuerwehr des Flughafens Wolfsburg / Braunschweig. Die Kameraden zeigten uns ausgiebig die Einsatzfahrzeuge und ließen die Kinder diese selbst erkunden. Es wurden jedoch nicht nur Feuerwehrfahrzeuge, sondern auch Streu- und Reinigungsfahrzeuge des Flughafens gezeigt. Der Höhepunkt des Besuches war die Vorführung des Flugfeldlöschfahrzeuges Panther mit seinen 11.000 L Wasser Tankinhalt und einer Wurfweite bis zu 80 Meter. Neben ein paar Flugzeuglandungen konnten auch die beiden - für Niedersachsen beschafften Löschflugzeuge - die in Braunschweig stationiert sind, angeschaut werden. 

Fotos - Feuerwehr Kästorf 

Nach gut 3 Stunden Besuch bei der Flughafenfeuerwehr wurde wieder die Heimreise nach Kästorf angetreten, wo der Tag mit einem gemütlichen Grillen mit Eltern und Geschwistern ausklang. 

An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank an die Kameraden der Flughafenfeuerwehr für die tolle Führung !! 

 

Am Samstag, den 05. November wurde erstmalig seit Gründung unserer Kinderfeuerwehr der Brandfloh abgenommen. Die Abnahme wurde in Zusammenarbeit mit den Kinderfeuerwehren in Gifhorn und Gamsen organisiert und durchgeführt. Der Brandfloh ist hierbei die höchste Auszeichnung, die ein Kind in der Kinderfeuerwehr erlangen kann. Hierbei müssen die Kinder mind. 9 Jahre alt sein.

Die Prüfung zum Brandfloh besteht hierbei aus 7 einzelnen Aufgaben:

  • es gilt einen Notruf abzusetzen.
  • Aufgaben aus der Ersten Hilfe mit denen die Kinder zeigen, dass sie einfache und wirksame Sofortmaßnahmen kennen und anwenden können. 
  • der richtige Umgang mit einem Feuerlöscher
  • einen Löschangriff mit der Kübelspritze durchführen
  • Themen aus der Brandschutzerziehung 
  • Beantwortung von allg. Fragen rund um die Feuerwehr und der Stadt/Ortschaft z.B.  
  • eine Teamaufgabe muss gelöst werden

Für die Abnahme hatten sich die Kinder unserer Kinderfeuerwehr in den Wochen zuvor akribisch darauf vorbereitet und fleißig geübt. 

Die Abnahme wurde durch den Kreiskinderfeuerwehrwart Jürgen Dierks am Feuerwehrhaus in Gifhorn durchgeführt. Aus Kästorf nahmen 7 Kinder erfolgreich teil und erhielten ihre Auszeichnungen. 

Die Betreuer und wir als Ortsfeuerwehr sind stolz auf die gezeigten Leistungen der Kinder und gratulieren an dieser Stelle ganz herzlich !!  Macht weiter so !!

Am Samstag, den 25.06. hatten unsere Kästorfer Wasserdrachen ihren Halbjahresabschluss. Am Nachmittag ging es mit den Eltern an die Räder fertig los !! Die Betreuer hatten eine Fahrradrallye rund um Kästorf auf die Beine gestellt. Unterwegs gab es Spielstationen, bei denen vor allem Geschick und Teamgeist gefragt waren.