Pfingstfreizeit 2016 in Grömitz an der Ostsee

Alle drei Jahre unternehmen die Jugendfeuerwehren aus dem Stadtgebiet (Gifhorn, Gamsen, Kästorf, Wilsche und Neubokel) gemeinsam eine Freizeitfahrt. Dieses Jahr ging es wieder einmal zum Camping an die Ostsee. Dazu besuchten wir das Jugendcamp Grömitz, welches bereits mit stationären Zelten ausgestattet ist.

Unser Gepäck wurde bereits am Donnerstag, den 12.05.16 vom Gamsener Gerätwagen Logistik eingesammelt. Somit konnten wir am Freitag, den 13.05.2016 direkt nach dem Schulunterricht der Jugendlichen starten. Im folgenden finden Sie einen ausführlichen Reisebericht unserer Fahrt. Unsere Rückreise traten wir erst am Dienstag, den 17.05.16 an.

JF Grömitz 2016 3

Freitag, 13.05.2016

  • Abfahrt um 15:15 Uhr am Feuerwehrhaus Kästorf. Mit unserer kleinen Autokolonne von 3 Fahrzeugen starteten wir unsere 3 Stündige Anfahrt nach Grömitz.
  • Ankunft im Zeltlager war um ca. 18:30. Hier wartete bereits der GW-Logistik, um von uns ausgeladen zu werden. Nachdem wir uns beim Abendbrot gestärkt hatten, ging das Ausladen sehr schnell. Somit konnten wir direkt übergehen und unser Lager einrichten.
  • Nach der langen Anreise und dem Einrichten des Camps ging unser erster Tag relativ schnell vorbei und alle fielen erschöpft ins Bett.

Samstag, 14.05.2016

  • Frühstück gibt es jeden Morgen pünktlich um 8 Uhr. Wer Lust hatte, konnte sich zum morgendlichen Frühsport bei Henry Auffahrt anschließen. Nach einer leichten Laufrunde auf dem Deich, ging es über in eine lockere Fitnessrunde am Strand. Danach waren alle fit für die bevorstehenden Aktionen am Tag!
  • Da alle erst einmal an den Strand wollten, haben wir dies gleich genutzt, um unser erstes Spiel für die Lager-Olympiade zu starten. Somit war das Spiel: ein Sandburgenbau-Wettbewerb. Alle gingen mit großen Elan an die Sache ran, um die kritische Jury zu beeindrucken.
  • Nach einigem Spiel & Spaß am Strand, ging es nach dem gemeinsamen Mittagsessen im Camp los zur Ostseebad Therme.
  • Die Ostseebad Therme für alle ein großer Spaß. Jeder kam auf seine Kosten. Es gab für die Abenteuerlustigen 2 großen Tunnelrutschen, ein Strudelbad und für alle, die entspannen wollten, gab es ein großes Salzbecken und zwei Whirlpools.
  • Nach drei Stunden traten wir dann wieder unsere Fahrt zurück ins Camp an, um hier nach dem Abendessen noch das Lagerleben zu genießen.

Sonntag, 15.05.2016

  • Auch der Sonntag startete pünktlich um 8 Uhr mit einem reichhaltigen Frühstück, gleichzeitig hat sich jeder auch gleich ein Lunchpacket zusammengestellt. Denn heute stand auf dem Programm: der Hansa-Park!
  • Im Hansa-Park haben wir direkt am Eingang ein gemeinsames Gruppenfoto mit allen Jugendfeuerwehren im großen Strandkorb geschossen.
  • Daraufhin haben wir uns alle in Grüppchen aufgeteilt, um den Park zu erkunden.
  • Um 12:30 Uhr kamen wir wieder alle zusammen, um gemeinsam Mittag zu essen.
  • Zurück im Camp starteten wir, nach dem Abendbrot, noch unsere Spielemeile. Dies war somit das 2. Spiel in unserer Lager-Olympiade.
  • Nach diesem erlebnisreichen Tag fielen alle erschöpft ins Bett.
JF Hansapark 2016 1 JF Hansapark 2016 2

Montag, 16.05.2016

  • Nach dem Frühstück durfte jede Jugendfeuerwehr selbstständig etwas unternehmen.
  • Wir haben einen Spaziergang direkt an die Strandpromenade in Grömitz gemacht und uns hier ein leckeres Eis gekauft.
  • Zurück im Camp erhielten wir leider die Nachricht, dass 3 Personen aus einer anderen Jugendfeuerwehr einen Magen-Darm-Infekt hatten. Aus Sicherheitsgründen mussten wir deshalb alle gemeinsamen Gruppenaktivitäten absagen. Somit fiel unser 3. Spiel aus der Lager-Olympiade „Schlag die Betreuer“ leider ins Wasser, genauso wie unsere gemeinsame Bootstour auf der Ostsee.
  • Trotzdem haben wir das Beste aus der Situation gemacht und sind an den Strand gegangen, um zu spielen und für die hartgesottenen auch schwimmen zu gehen. Aus dem Schwimmen wurde zwar nur ein kurzes Anfühlen der Temperatur der Ostsee..alle hatten viel Spaß dabei.
  • Nach dem Abendbrot genossen wir alle noch das gemütliche Lagerleben.
JF Grömitz 2016 1 JF Grömitz 2016 2

Dienstag, 17.05.2016

  • Unser Abreisetag, direkt nach dem Frühstück begannen wir unser Gepäck zu packen. Dieses wurde dann gemeinsam in den GW-Logistik verladen, da dieser zuerst die Rückreise antrat.
  • Nachdem alles verladen war und auch unsere Fahrzeuge abfahrbereit waren, schloss unser Stadtjugendwart Lars Rückheim das Camp. Dabei bedankte er sich bei allen für das tolle Wochenende und erklärte, dass das Ergebnis der Lager-Olympiade am Bundeswettbewerb auf Stadtebene verkündet wird.
  • Zur aller Überraschung erklärte er auch, dass der Zustand und die Ordnung in den jeweiligen Zelte ebenfalls in die Bewertung mit einfließen wird.

Wir erreichten unser Feuerwehrhaus in Kästorf nach einigen Staus um ca. 15:30 Uhr.