Kästorf Open 2018 - Der Start in die Wettkampfsaison 2018

Am 21. April fanden wieder die traditionellen Wettkämpfe - die Kästorf Open - auf dem Schützenplatz statt und waren somit den Auftakt in die Wettkampfsaison 2018. Zudem gehören die Kästorf Open zu dem "Grand Slam". Neben den Kästorf Open gehören in diesem Jahr die Wettkämpfe in Stüde und Sülfeld mit dazu, so daß Ende September die beste Wettkampfgruppe ausgezeichnet werden kann.

Kästorf Open 2018.1 Kästorf Open 2018.2
Kästorf Open 2018.3 Kästorf Open 2018.4

In diesem Jahren gingen bei bestem Wetter 22 Gruppen an den Start. Neben vielen Gruppen aus dem Landkreis Gifhorn, folgte auch die Feuerwehr Eickenrode aus dem Landkreis Peine und die Feuerwehr Sülfeld aus Wolfsburg unserer Einladung. Bei den Kästorf Open werden die traditionellen Wettkämpfe durchgeführt. Hierbei muss jede Gruppe möglichst schnell eine offene Wasserentnahmestelle herrichten und mit 3 Strahlrohren 3 Ziele bekämpfen. Neben einer schnellen Zeit gilt es natürlich auch fehlerfrei zu bleiben.

Kästorf Open 2018.5 Kästorf Open 2018.6

Ab 12.00 Uhr trafen die Wehren ein, so dass nach eine kurzen Begrüßung und Wertungsrichterbesprechung ab 13.00 Uhr die Wettkämpfe starten konnten. Als Wertungsrichterteam fungierten wieder die Kameraden der Feuerwehr Wehnsen, die dieses bereits seit über 30 Jahren übernehmen. Nach einem spannenden, herausfordernden und spassigen Wettkampf standen gegen 18 Uhr die Sieger 2018 fest. So konnte sich die Gruppe aus Osloß, vor den Kameraden aus Westerbeck und Wilsche II durchsetzen. Die Rote Laterne ging dieses Jahr überraschend an die Gruppe aus Rötgesbüttel.        

Bericht in der Aller Zeitung Gifhorn

Kästorf Open 2018.7

Während des gesamten Nachmittages konnten sich alle Teilnehmer und Gäste bei kühlen Getränken, am Grillwagen oder im Kaffeezelt stärken. Daher gilt auch unseren Helfern unser herzlichster Dank !! Wir hoffen, dass sich alle Teilnehmer und Gäste bei uns in Kästorf wohlgefühlt haben und freuen uns jetzt schon auf die Kästorf Open 2019.