Kästorf Open

Alljährlich im Mai finden unsere Kästorf Open statt. Dabei müssen die einzelnen Wettkampfgruppen in möglichst kurzer Zeit einen kompletten Löscheinsatz, angefangen von einer offenen Wasserentnahmestelle über eine TS und einen Verteiler bis hin zu den 3 Strahlrohren, aufbauen.

Wer am schnellsten die Kanister zu Fall bringt, wird mit der Siegertrophähe belohnt. Zu diesen Wettkämpfen werden jedes Jahr befreundete Wehren aus dem gesamten Landkreis Gifhorn, Peine, Uelzen und Hannover eingeladen. Im Durchschnitt starten ca. 30 Wettkampfgruppen bei den Kästorf Open. Natürlich sind auch immer wieder neue Feuerwehren gern gesehen.

Wettkämpfe Kästorf Open 2019 - Save the Date

Kästorf Open 2019 - Save the Date - In der letzten Februar Woche sind unsere Einladungen zu den traditionellen Wettkämpfen rausgegangen. Die Kästorf Open sind der Saisonauftakt der Wettkampfsaison und der 1te Wettkampf beim "Grand Slam". Die beiden weiteren Wettkämpfe finden in diesem Jahr in Stüde - Ende August - und in Rötgesbüttel im September statt. Habt Ihr Lust und Interesse mit einer Gruppe zu starten und habt keine Einladung bekommen ? Meldet Euch einfach bei unserem Ortsbrandmeister Marco Brand. Neue Gruppen und Wehren sind jederzeit herzlich willkommen. Neben den Wettkämpfen steht aber auch der Spaß und die Kameradschaft im Vordergrund. Also Termin vormerken, vorbeischauen und mitmachen!! Wir freuen uns auf Euch!!

Kästorf Open Ankündigung

Kästorf Open 2018 - Der Start in die Wettkampfsaison 2018

Am 21. April fanden wieder die traditionellen Wettkämpfe - die Kästorf Open - auf dem Schützenplatz statt und waren somit den Auftakt in die Wettkampfsaison 2018. Zudem gehören die Kästorf Open zu dem "Grand Slam". Neben den Kästorf Open gehören in diesem Jahr die Wettkämpfe in Stüde und Sülfeld mit dazu, so daß Ende September die beste Wettkampfgruppe ausgezeichnet werden kann.

Kästorf Open 2018.1 Kästorf Open 2018.2
Kästorf Open 2018.3 Kästorf Open 2018.4

In diesem Jahren gingen bei bestem Wetter 22 Gruppen an den Start. Neben vielen Gruppen aus dem Landkreis Gifhorn, folgte auch die Feuerwehr Eickenrode aus dem Landkreis Peine und die Feuerwehr Sülfeld aus Wolfsburg unserer Einladung. Bei den Kästorf Open werden die traditionellen Wettkämpfe durchgeführt. Hierbei muss jede Gruppe möglichst schnell eine offene Wasserentnahmestelle herrichten und mit 3 Strahlrohren 3 Ziele bekämpfen. Neben einer schnellen Zeit gilt es natürlich auch fehlerfrei zu bleiben.

Kästorf Open 2018.5 Kästorf Open 2018.6

Ab 12.00 Uhr trafen die Wehren ein, so dass nach eine kurzen Begrüßung und Wertungsrichterbesprechung ab 13.00 Uhr die Wettkämpfe starten konnten. Als Wertungsrichterteam fungierten wieder die Kameraden der Feuerwehr Wehnsen, die dieses bereits seit über 30 Jahren übernehmen. Nach einem spannenden, herausfordernden und spassigen Wettkampf standen gegen 18 Uhr die Sieger 2018 fest. So konnte sich die Gruppe aus Osloß, vor den Kameraden aus Westerbeck und Wilsche II durchsetzen. Die Rote Laterne ging dieses Jahr überraschend an die Gruppe aus Rötgesbüttel.        

Bericht in der Aller Zeitung Gifhorn

Kästorf Open 2018.7

Während des gesamten Nachmittages konnten sich alle Teilnehmer und Gäste bei kühlen Getränken, am Grillwagen oder im Kaffeezelt stärken. Daher gilt auch unseren Helfern unser herzlichster Dank !! Wir hoffen, dass sich alle Teilnehmer und Gäste bei uns in Kästorf wohlgefühlt haben und freuen uns jetzt schon auf die Kästorf Open 2019.

 

Kästorf Open 2017

Am vergangen Samstag, den 22.04. war es endlich wieder soweit. Die Kästorf Open eröffneten bei typischem Aprilwetter die diesjährige Wettkampfsaison der traditionellen Wettkämpfe im Landkreis Gifhorn und ist zudem der 1te Wettkampf des Grand Slam´s. Die Wettkämpfe am 26.08. in Stüde und die am 09.09. in Rötgesbüttel komplettieren dann im Laufe des Jahres die mittlerweile traditionelle Grand Slam Serie, bei der die beste Wehr des Jahres ermittelt wird.

Insgesamt 19 Gruppen gingen an dem Nachmittag an den Start und maßen sich in einem fairen Wettbewerb. Es galt wieder einmal mal die beste Gruppe zu finden. Aber nicht nur die Zeit ist entscheidend, denn neben der Zeit ist es natürlich genauso wichtig, eine fehlerfreie Übung zu absolvieren, da jeder Fehler Strafsekunden bedeutet. Dabei war dieses Jahr deutlich zu merken, dass viele Gruppen intensivst geübt haben müssen, da sieben der startenden Gruppen ihre Übung unter 60 Sekunden absolvierten. Eine sehr gute Leistung, da auch alle anderen Gruppen gute Zeiten für sich verbuchen konnten. Erstmals ging in diesem Jahr spontan auch eine Gruppe der anwesenden Ortsbrandmeister und Stellvertreter an den Start.

Kästorf Open 2017 1 Kästorf Open 2017 2
Kästorf Open 2017 3 Kästorf Open 2017 4

Gegen 18.00 Uhr standen dann die Reihenfolge und Sieger fest. Gemeinsam mit dem Ortsbügermeister Jürgen Völke, nahm der Ortsbrandmeister Marco Brand die Siegerehrung vor. Die Gruppe der Feuerwehr Neubokel legte mit 53,0 Sek. die schnellste Übung hin und blieb dabei fehlerfrei. Somit ging der diesjährige Sieg an die Neubokeler Kameraden. Die Gruppe Wilsche 2, Kästorf 4, Kästorf 3 und Stüde folgten auf den weiteren Plätzen. Die Kästorfer Rote Laterne für die letztplatzierte Gruppe ging wieder an die Kameraden aus Knesebeck. Sie feierten diese Platzierung genauso umschwänglich wie die Neubokeler Kameraden, denn es standen einmal mehr der Spaß und die Kameraschaftspflege im Vordergrund.

Kästorf Open 2017 5

Dank unserer vielen Helfer konnten sich alle Kameraden an kühlen Getränken oder im Kaffeezelt und dem Bratwurtswagen den Tag über stärken. Daher gilt unser Dank an unserer Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre. Unser Dank gilt aber auch den Kameraden der Feuerwehr Wehnsen, die wieder als faires Wettkampfgericht fungierten, und allen befreundeten Wehren, die unserer Einladung folgten.

Kästorf Open 2013

Am 20. April war es wieder einmal soweit. Die Feuerwehr Kästorf hatte wieder zu den traditionellen Kästorf Open - Eimerfestspielen eingeladen. Auch dieses Jahr begrüßte uns das Wetter mit strahlenden Sonnenschein. Insgesamt traten 22 Gruppen im fairen Wettkampf gegeneinander an. Neben den normalen Platzierungen samt Pokalen gab es auch einige zusätzliche Wanderpokale für die schnellste Gruppe, die schnellste Stadtwehr und die schnellste Ortsgruppe aus Kästorf.

  • Kaestorf_Open_2013_44

Bei den traditionellen Eimerfestspielen müssen die einzelnen Wettkampfgruppen in möglichst kurzer Zeit einen kompletten Löscheinsatz, angefangen von einer offenen Wasserentnahmestelle über eine TS und einen Verteiler bis hin zu den 3 Strahlrohren, aufbauen. In die Bewertung fließen dabei die Schnelligkeit und die Fehlerpunkte mit ein.

 

Weiterlesen: Kästorf Open 2013

Kästorf Open 2012

Es war mal wieder soweit. Wieder fanden die traditionellen Wettkämpfe nach alter Tradition in Kästorf statt und 33 Gruppen aus 21 Wehren aus den Landkreisen Gifhorn, Peine und der Region Hannover gingen an den Start. Nach spannenden Wettkämpfen konnte die Gruppe Rötgesbüttel I – dicht gefolgt von den Gruppen aus Stüde und Pollhöfen – den Wettkampf für sich entscheiden. Die Rote Laterne ging an die Gruppe Rötgesbüttel II, die leider aufgrund eines Knotens in einem der Schläuche leider keine Chance hatte. Zwei weitere Höhepunkte waren der Start einer Wilscher Gruppe mit einem original restaurierten TSA sowie der Start unserer 1. Gruppe mit unserem ersten Einsatzfahrzeug: unserem TSF T auf T1 Fahrgestell

Weiterlesen: Kästorf Open 2012