40 Jahre JFW

Die Jugendfeuerwehr Kästorf von 1966 bis 2006

Im September 1966 entschloss sich das Ortskommando der Freiwilligen Feuerwehr Kästorf eine Jugendfeuerwehr zu gründen. Ziel war es, den Nachwuchs für den aktiven Dienst sicher zu stellen. Mit dieser Aufgabe wurde

damals der Hauptfeuerwehrmann Werner Hoff betraut. Das war der Anfang einer 40-jährigen Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält. Viele Jugendwarte, Jugendgruppenleiter

und Jugendliche versahen und versehen bis heute engagiert und motiviert ihren Dienst in der Jugendfeuerwehr und durchlebten viele Höhepunkte aber auch so manche Enttäuschungen. Doch nach dem Motto der Feuerwehr: „Einer für alle, alle für einen. Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“, wurden alle Herausforderungen bis heute bestens gemeistert.

In diesem Jahr feierten wir ausgelassen dieses Jubiläum mit einem Festkommers und einem Aktionstag, zu dem viele befreundeten Wehren und Vereine eingeladen waren. Auf den nächsten Seiten können Sie alle einen Einblick in die erfolgreiche und vielfältige Jugendarbeit der vergangenen 40 Jahre erhalten. Also seien Sie darauf gespannt und ich bin mir sicher, dass sich der ein oder andere in dieser Chronik wiederfinden wird.

Abschließend möchte ich mich bei allen Sponsoren und Helfern bedanken, die zum Gelingen dieses Jubiläums und dieser Festzeitschrift beigetragen haben.

Olaf Katsch
Jugendfeuerwehrwart