Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Kästorf

Jugendfeuerwehr auf großer Tour

Alle drei Jahre heißt es für die Jugendfeuerwehr Kästorf eine eigene Reise auf die Beine zu stellen. Vom 29.06. bis zum 03.07. haben die Betreuer die Jugendfeuerwehr ins schöne Vogtland nach Sachsen entführt. Ganz nach dem Motto "wenn wir sonst zelten, können wir uns Mal was gönnen", sind die 8 Jugendlichen mit 3 Betreuern in ein Kinder- und Jugenderholungszentrum aufgebrochen. Dort wurden am Anreisetag 4 Bungalows mit Hochbetten bezogen, im Zentrum der Siedlung eine Tischtennisplatte, perfekt!
 
JF Freizeit 2018.3
 
Für Programm war natürlich gesorgt. Daher bereiste die Reisegruppe Kästorf Jung angeführt von Jan, Simon und Franzi ausgiebig die Vogtländer Region. Sogar ausgiebiger als ursprünglich gedacht. Zahlreiche Umleitungen sorgten dafür, dass die Kartenkunde-Kenntnisse rausgeholt werden mussten, denn Internet war in diesem bergigen Gebiet Fehlanzeige. Auf altmodische Art der Navigation kam die Reisegruppe am Samstag zum Glück im Erlebnisbad Schöneck an, wo zwei große Rutschen auf Schnelligkeit getestet wurden. Durch den spontan ausgerufenen Tauchwettbewerb wurden die zwei vorhandenen Taucherbrillen zum beliebten Tauschobjekt. Weiter ging es am Samstag in das schöne Schloss Voigtsberg, wo bereits eine Schnitzeljagd für die Kästorfer Jugendfeuerwehr vorbereitet wurde. Das Ziel war es beiläufig das ganze Schloss von oben nach unten durchzukämmen und dabei auch noch planlos nach einem Schatz zu suchen. Die Schatztruhe gefüllt mit süßen, goldenen Leckereien aus Bonn wurde in Rekordzeit gefunden. Somit geht Kästorf in die Bestenliste ein ! Bleiben wir bei Leckereien mit goldenen Attributen. Zum Abendessen wurde bei einer bekannten Fast Food-Kette eingekehrt, um die unstillbare Lust nach Cheeseburgern und Chicken Nuggets wenigstens annähernd zu befriedigen.  
 
JF Freizeit 2018.2 JF Freizeit 2018.1
Sonntag stand als erstes Sport auf dem Programm. Um die Kids so richtig kaputt zu spielen, wurden zu allen Wartezeiten Rundlaufwettbewerbe an der Tischtennisplatte veranstaltet. Eigentlich war jede Session übersäht von Grundlagen "Wie schlage ich den Ball richtig?" Wiederkehrenden Finals zwischen Simon und Lucie. Sonntag um 11 Uhr ging es dann auch weiter mit Sport. Der nahe gelegene Kletterpark öffnete seine Tore für die Reisegruppe Kästorf Jung. Nach einer kurzen Einweisung haben alle die Erlaubnis bekommen, loszuklettern. Wenige Momente später hingen auch schon alle in den Seilen und das in Hindernissen auf bis zu 13 m Höhe. Von daher konnte auch die 22 m hohe und 400 m lange Seilrutsche kein Hindernis mehr darstellen. 
 

JF Freizeit 2018.4

 

Da auf einer Freizeitfahrt Kultur aber auch nicht fehlen darf, unternahm die Jugendfeuerwehr im Anschluss einen Ausflug in den Geburtsort des ersten deutschen Kosmonauten. Die dortige Deutsche Raumfahrtaustellung bewies, wie (schwer) man auf Mond und Mars und ließ die vermeintlich anschließende Diät überflüssig erscheinen. 
 
JF Freizeit 2018.6

Nun fehlt noch eine Zutat für eine optimale Freizeitfahrt, nämlich ein Freizeitpark. Den gab es im nicht allzu entfernten Plohn namens Freizeitpark Plohn. Durch strahlenden Sonnenschein waren besonders die Rafting Rutsche und die Wildwasser Rutschen durchgängig besetzt. Wie man schnell bemerken konnte, spielt die Gewichtsverteilung dabei eine außerordentliche Rolle. Die wurde, ähnlich zu einer wissenschaftlichen Studie, ausführlich geändert. Mit den Worten "Jetzt holt sich jeder noch ein Eis und dann reiten wir los" machte sich die Reisegruppe Kästorf Jung zum letzten Mal gen Waldpark auf, natürlich Old School navigiert, Internet gab es ja nicht. Das fehlende Internet war allerdings gar nicht so schlecht, wenn man nicht gerade von A nach B wollte. 
Abschließend veranstaltete der benachbarte Kletterpark einen Diskoabend zu dem alle Jugendgruppen des Waldparkes kamen. Zum Erstaunen der Betreuer können alle Kids den sogenannten "Zahnseide"-Tanz, den sie allesamt auf Knopfdruck abriefen. 
 
Noch nie von Zahnseide gehört?
 
Untermin Strich war es wieder einmal mehr eine richtig tolle Jugendfeuerwehrfreizeit !!
Eure Jugendfeuerwehr Kästorf